FANDOM


Asrael.png



Das Universum... ist krank, Reiter. Der Feurige Rat weigert sich, das zuzugeben. Aber jene, die genau hinschauen, sehen das. Wir mussten etwas tun.
– Asrael zu Krieg


Asrael ist der "Erzengel des Todes". Krieg trifft das erste mal im Schwarzen Thron auf ihn, wo er gefangen gehalten wird. Er ist außerdem der Erzähler am Anfang der Geschichte.

Darksiders

Vor der Apokalypse

Vor der Apokalypse hat Asrael mit Abaddon konspiriert, die sechs ersten der sieben Siegel zu brechen und die Streitkräfte der Hölle zu attackieren, bevor diese reagieren können. Mit Hilfe der Armageddonklinge, welche von Ulthan geschmiedet wurde, zerstörte er die Siegel, wobei Abaddon das letzte an sich nahm. Der Plan schlug fehl, da die Hölle früher als erwartet einschritt und somit eine verfrühte Apokalypse losbrach.

Als Kriegs Helfer

Irgendwann nach der Apokalypse wurde Asrael im Schwarzen Thron eingesperrt, wo er von drei schwebenden Steinköpfen gefangen gehalten wurde. Als Krieg knapp einhundert Jahre nach der Apokalyse im Schwarzen Thron ankam, war er erstaunt Asrael dort zu sehen. Der Engel bat Krieg darum ihm zu helfen und bot ihm als Gegenleistung an, ihm zum Zerstörer zu geleiten. Schon bald war Asrael aus seinem Gefängnis befreit und Krieg konnte sich zuerst einmal an Straga rächen. Nachdem dieser gefallen war, konnte Asrael den Quell der Seelen öffnen und Krieg nach Eden bringen, bevor der Turm sie unter sich begrub. In Eden bekam Krieg von Asrael die Maske der Schatten um Schattenkrieg zu bezwingen und somit Zugang zum Baum der Erkenntnis zu erlangen der ihm Visionen der Vergangenheit und der Zukunft zeigte. Aufgrund dieser Visionen entschloss sich Krieg dazu die Armageddonklinge, deren Bruchstücke über die Stadt zerstreut waren, wieder herzustellen. Nachdem die Teile gefunden und von Ulthan wieder zusammengesetzt waren, begab er sich wieder zu Asrael, der Krieg erzählte warum die Apokalypse verfrüht begann und dass er seine Strafe mit offenen Armen empfängt sobald es soweit ist. Krieg bat den Todesengel um den letzten Gefallen, ihn zum Zerstörer zu bringen, damit er den finalen Kampf beginnen konnte. Asraels Verbleib ist ungewiss, jedoch ist er wahrscheinlich noch am Leben.

Trivia

  • Im Islam, Christen- und Judentum sind Asrael und Samael die beiden akzeptierten Todesengel. Er wurde oft mit einer Kapuze und einem Schlüssel, manchmal auch einer Sense, wie der klassische Tod, abgebildet.
  • Er wird im Roman Darksiders: Die Kammer der Macht Azrael genannt.
  • Azrael wird in einer Überlieferung als der Engel, der die Seelen der Geschöpfe abnimmt, erwähnt. Dabei wird Abu Dharr, einer der engsten Gefährten Mohammeds, zitiert:

Der Gesandte Allahs sagte: ‚Während der Himmelsfahrt kam ich bei einem Engel vorbei, der auf einem Bett aus Licht saß, eines seiner Beine war im Osten, das andere Bein im Westen. Zwischen seinen Händen war eine Tafel, auf die er schaute. Die gesamte Welt war zwischen seinen Augen und die Schöpfung war zwischen seinen Knien. Und seine Hände reichten bis zum Osten und Westen.‘ Da sagte ich: ‚O Gabriel, wer ist das?‘ Er sagte: ‚Das ist Azrael. Geh hinüber, damit du ihn begrüßen kannst.‘ Daraufhin ging ich hinüber und grüßte ihn. Da sagte er: ‚Und Friede sei mit dir, O Ahmad! Wie geht es Ali, dem Sohn deines Onkels?‘ Da fragte ich: ‚Du kennst Ali, den Sohn meines Onkels?‘ Er sagte: ‚Und wie könnte ich ihn nicht kennen, wo doch Allah mich dazu ernannte, die Seelen aller Geschöpfe zu entnehmen, außer deiner Seele und der Seele von Ali ibn Abi Talib, dem Sohn deines Onkels, denn wahrlich Allah wird eure Seelen nehmen wann immer er will." Quelle: Wikipedia

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki