FANDOM


Exhumieren ist eine von Tods neuen Zornfähigkeiten in Darksiders II. Sie gehört zum Fähigkeitenbaum des Nekromanten. Tod ruft blutdurstige Ghule aus den Gräbern, die dann an seiner Seite kämpfen. Diese Fähigkeit ist anfangs nicht sehr stark, gewinnt aber exponentiell an Macht mit dem Erwerb der zusätzlichen Erweiterungen und deren Verbesserungen.

Upgrades

Zu allen Zornfähigkeiten in Darksiders II gibt es Erweiterungen, die man verbessern kann, um die Fähigkeiten seinen Wünschen anzupassen. Jede Erweiterung hat drei zusätzliche Verbesserungen. Man kann diese erwerben, um die jeweilige Erweiterung noch effektiver zu machen.

Für Exhumieren gibt es folgende Erweiterungen:

  • Unvergänglich - Erhöht die Gesundheit der gerufenen Ghule.
  • Schwächung - Schaden, den die Ghule anrichten, wird Tod als Zornkraft angerichtet.
  • Feurige Seelen - Ghule verursachen bei Feinden im Umfeld zusätzlichen Feuerschaden.
  • Tods Köder - Feinde werden dazu getrieben, die gerufenen Ghule anzugreifen.
  • Leichenexplosion - Gerufene Ghule explodieren, wenn sie getötet werden oder die Fähigkeit 'Exhumieren' endet. Feinde werden dabei verletzt und zurückgestoßen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki