FANDOM


IN BEARBEITUNG


Wie seine Mitreiter gehört Tod zu jenen, die als Nephilim bekannt sind. Und diese gehören zu den mächtigsten Wesen im ganzen Universum. Als der Menschheit Eden gegeben wurde, führte Absalom - der Anführer der Nephilim - seine Armeen gegen Himmel und Hölle und versuchte, sich Eden zurückzuholen. Für dieses Verbrechen verdammte der Feurige Rat die Nephilim zur Zerstörung. Den vier Reitern der Apokalypse wurde die Verschonung von diesem Schicksal gewährt, vorausgesetzt, sie würden den Sieg des Rates über ihresgleichen unterstützen. Die Reiter akzeptierten dies, doch es war Tod, dem die größte Schuld galt - die Auslöschung seiner eigenen Art. Am Tag, als er seine Brüder erschlug, setzte er seine ikonenhafte Maske auf - und hat sie seitdem nicht abgesetzt.
– Offizielle Homepage

Biografie

Kampf um Eden

Am Anfang des Krieges besiegten die Nephilim das Volk der Ravaiim. Es war Tods Idee aus deren Überresten die Waffen der Macht zu schmieden. Doch einige Schlachten später wurde Tod des Kämpfens müde.Er bot mit dreien seiner Geschwister dem Rat an diesem zu dienen. Am Tag als er sein Volk verriet, setzte Tod seine Maske auf, die er seitdem trägt. Obwohl er eigentlich die Aufgabe hatte auch die Seelen seiner Brüder zu vernichten, sperrte er sie bloß in ein Amulett ein, welches er immer mit sich trug. Eines Tages verlangte der Krähenvater dieses Amulett als Gegenleistung für die Lösung eines Rätsels.

Die Kammer der Macht

Nach einiger Zeit wurde Tod, während er sich eine Behausung baute, von Panoptos, einem Beobachter, aufgesucht. Dieser sollte Tod dazu überreden etwas Ungewöhnliches zu untersuchen. Mehrere Engel waren abgeschlachtet worden. Tod stimmte erst zu als das Wort Eden fiel. Er traf kurze Zeit später am Randgebiet Eden's ein. Dort fand er nur Engelsblut, keine Leichen. Nur in einem kleinen Wald in der Nähe fand er noch einen toten Engel. Die Wunden konnte Tod nicht einordnen, weshalb er den Engel für kurze Zeit wiederbelebte. Er erfuhr von ihm, dass einige Konstrukte den Außenposten vor Eden angegriffen hatten. Die Engel waren erst in der Unterzahl, konnten sich aber gegen die Kreationen behaupten als sie von Abaddon und seinen Soldaten Hilfe erhielten. Sie konnten sie zwar besiegen doch erlitten sie schwere Verluste, erzählte der Engel. Mitten in der Erzählung des Toten kam ein anderer Engel hinzu, der Tod sofort unter Beschuss nahm, zwei weitere Unterstützten ihn.

Darksiders II

Dunkle Festung

Da Tod seinen Bruder Krieg retten wollte, welcher angeklagt wurde die Apokalypse zu früh eingeläutet zu haben, bot er dem Rat an die Meschheit wieder zu erwecken. Er suchte den Krähenvater auf, damit dieser ihm das Geheimnis für die Auferstehung der Menschen sagte. Doch der Krähenvater weigerte sich und nahm die Gestalt von Krieg an. Er wurde allerdings besiegt und von Tod aufgespießt. Noch ihm sterben bohrte er die Scherben des Nephilim-Amuletts in die Brust von Tod., woraufhin dieser das Bewusstsein verlor.

Die Schmiedelande

Er erwachte in der Welt der Ältesten. Sie hatten unter dem Verderben zu leiden, etwas was den Baum des Lebens befallen hatte. Viele Kreationen der Erschaffer waren ebenfalls dem Verderben anheim- gefal­len. Um zum Baum passieren zu können, musste Tod den Wächter erwecken. Dafür musste er wiederum die Tränen des Bergvaters und die Glut des Berges befreien. Er schaffte es nach Kämpfen mit einer befleckten Kreationen Gharn und einem gigantischen Erdfels, Karkinos. Nachdem die nötigen Voraussetzungen für das Schmieden Erfüllt waren, schmiedeten Valus und Alya einen Erschaffer-Schlüssel. Damit konnte Tod in den Verlorenen Tempel. Er durchschritt den Tempel und konnte, nachdem er einen Kreationskoloss besiegte, einen Torwächter erwecken. Dieser half Tod den geheimen Tempel zu betreten, in dem der unvollendete Wächter war. Tod fand die drei Herzsteine des Wächters mit der Hilfe von Karn, einem jungen Erschaffer.

Kräfte und Fähigkeiten

Auf seinen Reisen durch die Reiche trifft Tod auf verschiedene Lehrmeister, bei denen er gegen bare Münze neue Fähigkeiten erlernen. Thane in den Schmiedelanden lehrt die einfachen und Draven im Königreich der Toten die erweiterten Kampffähigkeiten.

Im Laufe seiner Reise

Trivia

  • Obwohl Tods Waffe eigentlich die Sense Ernter ist, werden im Spiel nur andere Sensen benutzt.
  • Erklärung hier für könnte vielieicht der Comic Death's Door von Dark Horse Comics liefern, wonach Tod den Ernter nur auf offiziellen Missionen nutzen darf.

Galerie

Quellen

Darksiders: Die Kammer der Macht

Darksiders II: Tod lebt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki